Wir stehen Ihnen gerne für Anfragen und weitere Informationen zur Verfügung.

Adresse: Jägerstraße 6, 10117 Berlin Telefon: +49 (0)30 / 755 414-348 Email: raschemann@uniti.de

Allgemeine Infos


Veranstalter

UNITI-Kraftstoff GmbH
Jägerstraße 6
10117 Berlin
Tel: +49 30 755 414 -300
Fax: +49 30 755 414 -366
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

UNITI-Kraftstoff GmbH
Jägerstraße 6
10117 Berlin
Stephanie Raschemann
Tel: +49 30 755414 -348
Fax: +49 30 755414 -366
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Veranstaltungsdatum

28. + 29. November 2017
Veranstaltungsort

RADIALSYSTEM V GmbH
Holzmarktstraße 33
10243 Berlin




Anfahrtsskizze Radialsystem V


Hotelinformationen

Im Designhotel „nhow“ haben wir unter dem Stichwort „ZFT 2017„ ein Zimmerkontingent für die Tagungsteilnehmer reserviert:

  • Einzelzimmer (Standardzimmer) : 145,00 € pro Zimmer / Nacht
  • Alle Preisangaben inkl. Frühstück, Steuern und Gebühren
Sie können die Zimmerreservierung direkt über nachfolgenden Buchungslink durchführen: Zimmerreservierung




Teilnahmebedingungen und Anmeldung

Die Bestellung eines Tagungstickets beinhaltet neben der Teilnahme am Forum die Tagungsunterlagen, Tagungsverpflegung sowie die Abendveranstaltung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Nach Eingang der Anmeldung gehen den Teilnehmern eine Teilnahmebestätigung sowie eine Rechnung zu, die nach Erhalt fällig wird.

Anmeldung


Teilnahmegebühren (zzgl. MwSt.) vorläufig

Tagungsticket ermäßigt* 990,– €
Tagungsticket regulär 1.390,– €

* ermäßigter Preis für: UNITI-Mitgliedsfirmen, Teilnehmer aus den Unternehmen der Sponsoren-, Aussteller- sowie Referenten-Firmen.


Stornierungen

Stornierungen in schriftlicher Form sind bis zum 10. November 2017 kostenlos möglich. Nach dieser Frist muss der gesamte Teilnahmebetrag geleistet werden. Eine Ersatzperson kann auch nach Fristablauf benannt werden. Der Veranstalter behält sich vor, die Veranstaltung aus wichtigem Grund (z. B. bei höherer Gewalt) abzusagen.